• unser Team

UNSER TEAM

<br /><span style="color: #f5f7fb;">Dr. med. Matthias Holzschuh</span>


Dr. med. Mat­thi­as Holz­schuh

gebo­ren 1954 in Stutt­gart. Nach dem Abitur Stu­di­um der Bio­lo­gie und Medi­zin an den Uni­ver­si­tä­ten Tübin­gen, Ulm und Würz­burg. Nach dem Staats­ex­amen Assis­tenz­arzt­stel­le und Fach­arzt­wei­ter­bil­dung in der Neu­ro­chir­ur­gie an der Uni­ver­si­täts­kli­nik in Würz­burg (Prof. Dr. K.-A. Bus­he), 1991 Wech­sel an die neu­ge­grün­de­te Uni­ver­si­täts­kli­nik Regens­burg unter der Lei­tung von Prof. Dr. A. Bra­wan­ski. Tätig­keit als Ober­arzt bis 1999. Grün­dung der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Gemein­schafts­pra­xis in Regens­burg im Okto­ber 1999 zusam­men mit Dr. H. Bartsch.

<br /><span style="color: #f5f7fb;">Dr. med. Helmut Bartsch</span>


Dr. med. Hel­mut Bartsch

wur­de 1959 in Wun­sie­del gebo­ren. Sein Medi­zin­stu­di­um absol­vier­te er an der Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg. Im Jahr 1987 begann er die neu­ro­chir­ur­gi­sche Aus­bil­dung an der Uni­ver­si­tät Würz­burg und wech­sel­te 1992 an die Uni­ver­si­täts­kli­nik Regens­burg. Von 1994 bis 1999 war er hier als Ober­arzt tätig. 1999 grün­de­te er mit Dr. Holz­schuh die Neu­ro­chir­ur­gi­sche Gemein­schafts­pra­xis. Im Rah­men der kli­ni­schen Tätig­keit lagen die Schwer­punk­te neben der Wir­bel­säu­len­chir­ur­gie im Bereich der inva­si­ven Schmerz­the­ra­pie mit implan­tier­ba­ren Sys­te­men zur rücken­marks­na­hen Sti­mu­la­ti­on wie auch von Medi­ka­men­ten­pum­pen zur Schmerz­the­ra­pie.

<br /><span style="color: #f5f7fb;">Dr. med. Christian Bauhuf</span>


Dr. med. Chris­ti­an Bau­huf

Jahr­gang 1966, wuchs im Rhein­land auf. Nach dem Medi­zin­stu­di­um begann er sei­ne Aus­bil­dung zum Fach­arzt für Neu­ro­chir­ur­gie an der Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg und schloss die­se am Kli­ni­kum Mann­heim ab. Seit 2001 in Regens­burg, war er bis 2007 als Ober­arzt der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Kli­nik im Kran­ken­haus Barm­her­zi­ge Brü­der Regens­burg tätig. Im Rah­men des Schwer­punk­tes Wir­bel­säu­len­chir­ur­gie hat er eine beson­de­re Exper­ti­se bezüg­lich Sta­bi­li­sie­rungs­ope­ra­tio­nen und mini­mal­in­va­si­ver OP-Tech­ni­ken erwor­ben.
 Anfang 2008 trat er in die Neu­ro­chir­ur­gi­sche Gemein­schafts­pra­xis ein.

<br /><span style="color: #f5f7fb;">Dr. med. Mandana Neu</span>


Dr. med. Man­da­na Neu

wur­de 1967 in Tehe­ran gebo­ren. Sie absol­vier­te das Stu­di­um der Human­me­di­zin in Erlan­gen, wo sie ab 1994 ihre Aus­bil­dung zur Neu­ro­chir­ur­gin am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum erhielt. 2002 wech­sel­te sie nach Regens­burg, wo sie bis Juni 2009, zuletzt als Ober­ärz­tin, in der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Kli­nik des Kran­ken­hau­ses Barm­her­zi­ge Brü­der tätig war. Der Schwer­punkt ihrer Tätig­keit in den letz­ten Jah­ren lag in der ope­ra­ti­ven und kon­ser­va­ti­ven Behand­lung dege­ne­ra­ti­ver Wir­bel­säu­len­er­kran­kun­gen. Im Juli 2009 trat sie in die Neu­ro­chir­ur­gi­sche Gemein­schafts­pra­xis ein.

<br /><span style="color: #f5f7fb;">unsere Assistentinnen</span>


unse­re Assis­ten­tin­nen

Unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen haben immer ein offe­nes Ohr für Sie! Ger­ne gehen wir auf Ihre Wün­sche und Anlie­gen ein, um Ihren Auf­ent­halt in unse­rer Pra­xis so ange­nehm wie mög­lich zu gestal­ten.